News


10.02.16

Stellungnahme «Messerstecherei im [sic!] Chessu»

Richtigstellung des «Blick»-Beitrags vom So, 7. Februar 2016 [mehr]

13.01.16

VV-Beschluss

An der Vollversammlung vom 12. Januar 2016 wurde eine neue Sitzungsregelung beschlossen, die bis... [mehr]

23.08.15

à la Coupole - Spenden-Dinner

Am 29. August lädt das AJZ zusammen mit Philippe Berthoud zum Spenden-Dinner in den Chessu! [mehr]
Enter your username and password here in order to log in on the website:

Das Gaswerkareal mit seiner Kuppel voller Graffiti ist seit der Jugendbewegung in den 70er Jahren Zeichen und Symbol von Autonomie und Selbstbestimmung. Der „Chessu“ wurde als Zentrum des AJZ besetzt und auch gewonnen. Mit der Zeit wächst das Netz und das AJZ konzentriert sich nicht mehr nur auf den Gaskessel, wie es früher der Fall war. Damals wurden alle Kampagnen, Veranstaltungen, Aktionen vom Chessu aus koordiniert und oft auch in diesen Räumlichkeiten durchgeführt. Heute meinen zwar viele, dass der Gaskessel das AJZ sei, dies ist jedoch nicht der Fall.

Der Chessu ist ein Veranstaltungsort, wo verschiendensten Kunstformen, Musikrichtungen, politischen Meinungen, etc. eine Plattform geboten wird. Vorwiegend finden Musikveranstaltungen statt, doch auch Theater, Zirkus, Cabaret und Poesie hat Platz auf der Bühne des Gaskessels. Das Programm und die Wartungsarbeiten des Gaskessels als Veranstaltungsort wird von der AG Chessu (siehe AJZ-Netz > AG Chessu) organisiert.