News


03.05.18

AJZ - Vollversammlung

Am Di. 15.5.2018 20:30 findet eine VV statt. Es sind folgende Themen traktandiert: Einsprache... [mehr]

27.03.18

AJZ - Vollversammlung

Am Di. 17.4.2018 20:30 findet eine VV statt. Es sind folgende Themen traktandiert: Allgemeine... [mehr]

18.01.18

AJZ - Vollversammlung

Am Di. 30.1.2018 20:30 findet eine VV statt. Es sind folgende Themen traktandiert: BreakDance... [mehr]
Enter your username and password here in order to log in on the website:

Fundraising

OUI, der Chessu wird umgebaut: Das älteste autonome Jugendzentrum der Schweiz wird fit gemacht für die nächste Generation! Mit einem städtischen Baukredit von 2.8 Mio Franken sollen die Räumlichkeiten der vom Abriss bedrohten Villa Fantaisie ersetzt und beim Chessu "angebaut" werden. Auch längst fällige Sanierungsarbeiten und Lärmschutzmassnahmen sind geplant.

2012 gewinnt das Bauprojekt "Coupole bleibt Coupole, Biel reste Biel" den vom AJZ lancierten Architekturwettbewerb. In den Folgejahren wird das Projekt in intensiver Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro rk studio und der Stadt Biel für die Baueingabe ausgearbeitet.

Doch um das gelungene Projekt umsetzen zu können fehlt Geld, viel Geld. Das AJZ macht sich zum Ziel die fehlenden 1.5 Mio zu sammeln; der Arbeitsgruppe Fundraising wird im Februar 2015 offiziell die Leitung der Mittelbeschaffung anvertraut.

Like unsere Facebook-Community “Coupole bleibt Coupole, Biel reste Biel” und bleibt informiert!

Baustutz

Als erste Massnahme zur Mittelbeschaffung wurde im Sommer 2014 der „Baustutz“ eingeführt. Seit der Saison 2014/15 sammelt der Chessu auf jedem bezahlten Eintritt Sfr. 1.- „Baustutz“, der auf ein separates Spendenkonto einbezahlt wird. Der Baustutz ist explizit für das Chessu-Umbauprojekt vorgesehen.

Jede Spende zählt:
IBAN CH52 0900 0000 9205 0195 3
PK 92-50195-3 “Baustutz”

Solidaritätsveranstaltungen

Ebenfalls sind regelmässig Solidaritätsveranstaltungen im Rahmen der Reihe „OUI, wir bauen um“ geplant. Der April 2015 wurde zum „Soli-Monat“ ernannt: Die Gewinne sämtlicher Chessu-Veranstaltungen flossen auf das Baustutzkonto.

Die Veranstaltung vom 25. April 2015 bildete den Abschluss des Solidaritätsmonates. Unter dem Thema „ROCK it Bienne“ konnten die ersten Solidaritätskonzerte ausgerichtet werden. Die vier Bieler Rock Bands Animal Boys, City Limits, Single Malt und Ze Snabr standen für den Umbau ein und begeisterten rund 500 BesucherInnen. Besonders ehemalige ChessugängerInnen konnten angelockt werden. Die Durchführung des ersten Soli-Anlasses war ein voller Erfolg, es kamen mehr als Sfr. 4'000.-(!) Baustutz zusammen.

Weitere Formate befinden sich in Planung.

Medienberichte